Ziele des Vereins


Der Verein bezweckt durch seine Tätigkeit ist die Förderung von Kunst und Kultur und der Volksbildung.
Ziele des Vereins sind die Wahrnehmung von Aufgaben, wie
a) das Aufstellen und Unterhalten von offenen Bücherschränken im 19. Stadtbezirk. Dabei wird der Verein Eigentümer der "Offenen Bücherschränke". Die Schränke werden gepflegt und in Stand gehalten.
b) die Organisation von Paten für die Bücherschränke.
c) das Planen, Organisieren und Ausrichten von Kulturveranstaltungen um die
Bücherschränke.
d) das Einrichten einer „Vitrine im Offenen Bücherschrank" für Informationen und Veranstaltungen im Bereich Kunst und Kultur.
e) das Einrichten und Pflegen einer Internet-Plattform, die für das Netzwerk von offenen Bücherschränken notwendig ist.

Mitgliedschaft


Ordentliches Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden. Bei Minderjährigen muss die Einwilligung der Eltern vorliegen.
Über die Aufnahme als Mitglied entscheidet abschließend auf schriftlichen Antrag der Vorstand. Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 30,- €.



Der Vorstand


Vorsitzende: Andrea Barth
stv. Vorsitzende: Rosemarie Merkl
Schatzmeister: Richard Ladewig

Übersicht